Fünf Menschen nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Groß Niendorf, Hamburger Straße (B 432) – VU klemmt Y, 4 Verletzte (HS VU8A) – 21.04.2019 13:00

Am Ostersonntag gegen 13 Uhr stießen 2 PKWs und ein Motorrad aus unerklärlichen Gründen auf der Hamburger Straße zusammen.

Die insgesamt 4 Insassen der PKWs waren zum Teil schwer verletzt und mussten mit hydraulischen Geräten aus den PKWs befreit werden und wurden anschließend in verschiedenen Krankenhäuser gebracht.

Auch ein Hund befand sich in einem der PKWs, dieser wurde durch die Feuerwehr befreit und an einen Tiernotdienst übergeben.

Aufgrund der Anzahl der Verletzten wurden zwei Rettungshubschrauber aus Hamburg und Siblin, mehrere Rettungswagen aus Bad Segeberg, Bad Oldesloe, Bornhöved und sogar Lübeck, Notärzte aus Norderstedt, Bad Segeberg und Bad Oldesloe sowie der Organisatorische Leiter RD des Kreises hinzugezogen. Die Feuerwehren Leezen, Itzstedt und Groß Niendorf waren ebenfalls beteidigt.

Wegen der Wetterlage bekam ein Feuerwehrmann Kreislaufprobleme, dieser wurde dann rettungsdienstlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht, so der KFV Segeberg.

Zur Unfallursache konnte noch nichts gesagt werden. Die B 432 war für mehrere Stunden in beide Richtungen vollgesperrt.

Quelle: fb.me/kfvse

Text: MS
Fotos: Symbolbild / Facebook




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.