Großfeuer in Rohbau

Kaltenkirchen, Brauerstraße – Feuer, groß (BS F2 Gr) – 18.04.2019

Am Donnerstagmorgen gegen 9:20 wurde Alarm zu einem Feuer in die Brauerstraße in Kaltenkrichen gegeben.

Schon aus mehren Kilometern war eine starke Rauchentwicklung sichtbar.
Aus ungeklärten Gründen kam es zu einem Feuer auf dem Dach eines viergeschossigen Rohbaus. Planmäßig sollte der Rohbau mit 74 Wohnungen Ende des Jahres fertig werden.
Laut dem KFV Segeberg soll auf dem Dach Dachpappe, Dämmwolle so wie die Dachkonstruktion gebrannt haben. Dadurch breitete sich dass Feuer schnell aus.

Auch eine Drohe kam zum Einsatz, diese war dazu da um den Einsatzleiter ein besseren Überblick des Brandes zu geben.

Verletzt wurde niemand.

Um das löschen zu vereinfachen, wurden Teile des Daches mit einem Baukran vom Dach nach unten transportiert um diese dann vollständig zu löschen.

Gegen 14:30 war der Einsatz beendet. Über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.




Text: MS
Fotos: Hamburg112
für Blaulichter112 freigegeben




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.