Verkehrsunfall auf B 205

Neumünster-Gadeland, B205 – – 15.02.2019

Am 15.02.19 kam es auf der B205 zwischen der Abfahrt Neumünster Gadeland und Rickling am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Skodas mit Flensburger Kennzeichen kam, in Richtung Neumünster fahrend, in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommen Skoda aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde zusammen. Sie war schwer verletzt und wurde bereits von Ersthelfern aus dem verunfallten Fahrzeug gerettet und auf dem Grünstreifen versorgt, bevor der Rettungsdienst sie übernahm und ins Krankenhaus brachte.

Der Fahrer des zweiten PKW wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Friedrich-Ebert-Krankenhaus, an beiden PKWs entstand ein Totalschaden. Am Einsatzort war die Polizei, ein Notarzt, zwei Rettungswagen und das Tanklöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr Neumünster. Die Beamten der Berufsfeuerwehr Neumünster streuten auslaufende Betriebsstoffe ab, klemmten die Batterien beider Fahrzeuge ab und sicherten den Unfallort. Die Polizei sperrte die B205 voll und leitete den Verkehr in Rickling und Neumünster Gadeland ab.  

Text: Thomas Nyfeler | Digitalfotografie Nyfeler
Fotos: Thomas Nyfeler | Digitalfotografie Nyfeler Text und Fotos für Blaulichter112 freigegeben.
 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.